Coudre Berlin

Makers & Designers

 

Coudre Berlin ist ein kleines unabhängiges Design Label aus Berlin. Gegründet wurde es von Dimitri Moustakidis und Daniel Diederich. Gestartet wurde mit einer modernen Textilkollektion für Herren, welche von Neugier getrieben und dem Wunsch eine eigene kleine COUDRE BERLIN Welt zu schaffen, das Sortiment Stück um Stück mit Accessoires zu erweitern.

Es wird hier ein besonderes Augenmerk auf die fabelhaften handgemachten Duftkerzen gelegt, deren Ursprung in einer Küche in Berlins Prenzlauer Berg liegt. Hier entstanden die ersten Düfte und Kerzen am Küchentisch und auch die ersten Kleinserien wurden hier hergestellt. Und noch immer gießen die beiden Macher von COUDRE BERLIN  jede einzelne Kerze in Berlin von Hand. Die Brenndauer der von uns angebotenen Kerzen beträgt um die 30 Stunden.

Für die Herstellung wird reinstes Sojawachs und natürliche ätherische Öle und Duftöle verwendet. Das Sojawachs ist frei von gentechnisch veränderten Materialien, Herbiziden und Pestiziden. Die ätherischen Öle, beziehungsweise deren Grundstoffe, komme je nach Duft  aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt. So wird das Bergamot-Öl in Italien gewonnen, Patchouli in Indonesien und Rosmarin-Öl in Frankreich.

Die ebenfalls hier angebotenen Hammam-Tücher werden in Tunesien in einem kleinen Handwerksbetrieb im Ort Monastir nach den Entwürfen und Qualitätsvorstellungen von COUDRE BERLIN produziert. Die Hammam-Tücher werden auf alten Webstühlen gefertigt und dies großteils manuell: so werden beispielsweise die Fransen von Hand gedreht und verknotet.

Die Tücher werden aus Baumwollgarn gewebt. Sie sind leicht, brauchen nicht viel Platz & nehmen schnell Wasser auf. Man kann sie auf traditionelle Art in der Sauna benutzen, aber auch als Strandtuch, im Park oder als Sofadecke.

Produkte von Coudre Berlin

Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen