AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

 

1. Allgemeines

Diese AGB regeln sämtliche Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen der Schmueck KG, Olbrichgasse 7, 1120 Wien („Verkäufer“ oder „wir“) mit bzw. an den Kunden („Käufer“ oder „Sie“). Sämtliche mündliche Nebenabreden und sonstige Vereinbarungen zwischen den Parteien sind wirkungslos.

Die Parteien stimmen überein, dass ausschließlich die AGB des Verkäufers Gültigkeit haben soll und allfällige Geschäftsbedingungen des Käufers wirkungslos sind.

 

2. Vertragsabschluss

Mit dem Vollenden des Bestellvorgangs und dem Abschicken Ihrer Bestellung stellen Sie ein für Sie verbindliches Kaufangebot an uns. Der Vertrag kommt erst mit schriftlicher Annahme oder dem Beginn der tatsächlichen Durchführung der Bestellung durch uns zu Stande.

Wir sind berechtigt, auch nur Teillieferungen durchzuführen. Das bereits bezahlte Entgelt für nicht gelieferte Ware wird von uns rücküberwiesen.

3. Widerrufsrecht & Widerrufsbelehrung                                  

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Contemporum. c/o SCHMUECK KG, Olbrichgasse 7, 1120 Wien, Österreich, Tel: +43.699.10113002, email: hello@contemporum.com), mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Verpackungs- und Versandkosten werden nicht rückerstattet. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Handelt es sich beim Käufer nicht um einen Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, so ist das Rücktrittsrecht ausgeschlossen.

Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über:

Waren, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Rücktrittsfrist auftreten können, Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde sowie Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

 

4. Preise und Versand

Alle Preise verstehen sich inklusive der österreichischen Umsatzsteuer. Bei den Preisen für Waren sind die Versandkosten nicht inkludiert, diese werden im Rahmen des Bestellvorgangs extra ausgewiesen.

Der Versand der Ware erfolgt, sobald die Bezahlung auf dem Geschäftskonto des Verkäufers (Schmueck KG IBAN AT87 3200 0000 1037 4510) eingelangt ist – dies in der Regel innerhalb der folgenden beiden Werktage.

Für unseren Standardversand verrechnen wir wie folgt:

EUROPA

ZONE 1 Österreich:
Accessoires ab € 109,00 gratis, darunter € 5,90. Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

ZONE 2 Deutschland:
Accessoires ab € 145,00 gratis, darunter € 12,90. Lieferzeit ca. 2 - 4 Werktage

ZONE 3 EU-Länder:
Accessoires ab € 159,00 gratis, darunter € 15,90. Lieferzeit ca. 2 - 5 Werktage

ZONE 4 Restliches Europa (v.a. Großbritannien, Schweiz, Monaco, Liechtenstein und Norwegen):
Accessoires ab € 229,00 gratis, darunter € 23,90. Lieferzeit  ca. 2 - 5 Werktage

 

WELT

ZONE 5: USA, Kanada, Südamerika, Türkei, Rußland und nördliches Afrika sowie Israel:
Accessoires ab € 319,00 gratis, darunter € 29,90. Lieferzeit ca. 6 - 10 Werktage

ZONE 6: Ozeanien, Südostasien und südliches Afrika (Japan, Australien, Neuseeland): Accessoires ab € 389,00 gratis, darunter € 39,90. Lieferzeit ca. 6 - 10 Werktage

 

Expreßversand auf Anfrage.

Für den Versand von Kleinmöbeln und Sperrgut wird ein eventueller Versandkostenzuschlag extra ausgewiesen.

Der etwaige Versand von Möbeln und die anfallenden Versandkosten bedürfen einer gesonderten Vereinbarung.

_

5. Rücksendungen

Sie können alle bei uns auf Contemporum. online erworbenen Artikel ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen zurücksenden. Siehe dazu insbesondere Punkt3 unserer AGB: Widerruf.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Bei einer Verminderung des Zustandes der Ware durch einen weitergehenden Gebrauch behalten wir uns vor, einen Wertersatz zu verlangen.

Warenrücksendungen erfolgen auf Ihre Kosten. Sollte die Ware imzuge der Rücksendung beschädigt werden – zum Beispiel durch unsachgemäße Verpackung - behalten wir uns die Weiterverrechnung des entstandenen Schadens vor.

Sollte die Falschlieferung unsererseits erfolgt sein, übernehmen wir die Kosten des Widerrufs. Ein aus der durch uns überprüften Rücksendung berechtigt entstehendes Guthaben gleichen wir umgehend, binnen 10 Tagen aus, dies Zug um Zug mit Erhalt der Ware. Die Frist beginnt mit Erhalt der retournierten Ware. Verpackungs- und Versandkosten werden nicht rückerstattet. 

Die Rücksendung hat zu erfolgen an:

Contemporum.
c/o Schmueck KG
Olbrichgasse 7
1120 Wien
Österreich

6. Bezahlung und Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises durch den Käufer bleibt die Ware in unserem Eigentum. Die Bezahlung der Ware kann über Mastercard, Visa, Paypal, Sofortüberweisung erfolgen.

 

7. Gewährleistung

Ist der Käufer ein Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, so steht ihm das gesetzliche Gewährleistungsrecht zu.

Ist der Verkäufer kein Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, so ist er verpflichtet, die Ware nach Erhalt umgehend zu untersuchen und sämtliche Mängel spätestens binnen drei Werktage schriftlich beim Verkäufer bekannt zu geben und genau zu spezifizieren. Für Mängel, die nicht innerhalb dieser Frist genau bezeichnet und dem Verkäufer bekannt gegeben wurden, steht dem Käufer kein Recht auf Gewährleistung oder Schadenersatz zu.

8. Haftung

Ist der Käufer Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, so haftet der Verkäufer nur für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Für Personenschäden gilt diese Einschränkung jedoch nicht.

Ist der Käufer kein Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, so haftet er nur für Schäden jeglicher Art, die er vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat.

Da die voraussichtlichen Liefertermine unverbindlich sind, wird für die verspätete Lieferung keinerlei Haftung übernommen.

Der Verkäufer haftet nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige indirekte Schäden.

 

9. Persönliche Daten

Der Käufer leistet Gewähr, dass die von ihm angegebenen persönlichen Daten der Wahrheit entsprechen und vollständig sind. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass seine Daten vom Verkäufer automatisiert verarbeitet und gespeichert werden. Der Verkäufer ist berechtigt, die gesamten Daten für eigene Direktwerbung zu verwenden.

 

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder durch zukünftige Gesetzesänderungen ungültig werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB davon unberührt. Diese AGB sind so zu interpretieren, dass sie der wirtschaftlichen Zielsetzung der ungültigen Bestimmung so nahe als möglich kommen.

11. Gerichtstand und Rechtsanwalt

Die Parteien vereinbaren, dass sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ausschließlich vor dem sachlich zuständigen Gericht für Wien Innere Stadt auszutragen ist. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen und des UN-Kaufrechts.

12. Hinweis auf die EU-Plattform zur Streitbeilegung (OS-Plattform)

Die Plattform zur außergerichtlichen Online–Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) der EU-Kommission befindet sich unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

Zuletzt angesehen